Herzlich willkommen

in der Jakobuspfarrei Steinach am Bodensee

 

nächste Anlässe:

Glockenläuten 2018

Am nächsten Freitagabend werden um 18 Uhr die Glocken der Steinacher und vieler anderer Kirchen aus dem Kantons St. Gallen und ganz Europa für den Frieden läuten. Mit einem europaweiten Glockenläuten soll am Internationalen Friedenstag. ein starkes Zeichen für den Frieden gesetzt werden. Wer die Glocken am Freitagabend läuten hört, ist eingeladen, innezuhalten und für den Frieden bei uns, in Europa und in der Welt zu beten.

Flyer Glockenläuten

Erntedankfeier mit den Jagdhornbläsern

Am Sonntag, 30. September feiern wir in der Jakobuskirche den Erntedank. Mitwirkende im Gottesdienst sind die Jagdhornbläser Hubertus St.Gallen. Die Steinacher Bäuerinnen offerieren im Anschluss einen Apéro mit Süssmost, Äpfeln und Brot.

Flyer Erntedank 2018

Sing a Song

Für gesangesfreudige Kinder ab der ersten Klasse finden in den Monaten bis zum Jahresende unter der Leitung von Katechetin Pia Grüninger jeweils Freitags von 17 – 17.45 Uhr Singstunden mit vielen stimmigen Liedern statt. Nächstes Mal am Freitag, 21. September.

Flyer "Sing a Song"

weitere Anlässe:

22. September 2018 Kinderkleiderbörse Herbst / Winter mit Kinderflohmarkt
16. September 2018 Eidg. Dank-, Buss- und Bettag

Rückblicke

Das Suchen nach der Einheit – der Steinerburgtag 2018

Nach wochenlanger Trockenheit und hochsommerlichen Temperaturen ist der Steinerburgtag mit dem traditionellen Veranstaltungsort, der Steinerburg, ins Wasser gefallen.  

» mehr
Pfarreibeauftragung für Armin Fässler

Im September sind es zwei Jahre her, seit ich in der Seelsorge-Einheit Steinerburg mitarbeite. Ich habe damals vom Pflegefachmann bei der Spitex hin zur Seelsorge gewechselt. In diesen…

» mehr
Ökumenischer SlowUp-Gottesdienst im Kirchgemeindehaus

Zum Auftakt des Bodensee-SlowUp fand im Kirchgemeindehaus am Samstag der ökumenische Gottesdienst mit dem Gospelchor Horn zum Thema «Freude» statt. Zu diesem beschwingten …

» mehr
Sanierung des Fundamentes der Jakobuskirche

Mitte August begannen die Arbeiten am Fundament der historischen Kirche. Der Grund dafür ist die stets aufsteigende Feuchtigkeit, die in die Natursteinmauer aufsteigt und zum Abblättern des Verputzes

» mehr