Ministrantinnen und Ministranten

Was tut ein Ministrant (Mini)?
Die Minis stehen während dem Gottesdienst für verschiedene Dienste und Handreichungen zur Verfügung. Sie tragen Kerzen oder den Weih-wasserbehälter, schwingen das Rauchfass, ziehen die Kollekte ein, läuten die Altarglocken und machen den Gottesdienst durch ihr Dabeisein festlicher.
Das Minilager, der jährliche Ausflug, das Mini-Fussballturnier in der Region und weitere Treffen ergänzen das Minijahr.

 

Wer kann Mini werden?
Mädchen und Buben, die die Erstkommunionfeier gehabt haben.

 

Wie wird man Mini?
Man kann sich bei der Messnerin, Marina Herceg, anmelden. Jedes Jahr zwischen den Sommerferien und Mitte November findet der Einführungskurs statt, der von Marina Herceg und Oberminis geleitet wird. Am Schluss des Einführungskurses werden die neuen Minis in einem festlichen Gottesdienst in die Ministrantenschar aufgenommen. Dieser Gottesdienst ist normalerweise am Samstag vor dem Christkönigssonntag, das ist der Sonntag vor dem 1. Advent.

 

Wie gross ist die Minischar?
Es sind über 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren. Aeltere Minis werden Oberministranten und helfen den Jüngeren beim Dienst in der Kirche. Sie werden Kreuzträger und Fahnenträger.

 

Minis sind aufgeweckte Mädchen und Knaben, die sich entschieden haben, in ihrer Freizeit eine besondere Aufgabe zu übernehmen und den Dienst mit Interesse und Freude tun.

 

Ministrantensegen

Auf die Fürsprache des heiligen Tarcisius,
Patron aller Ministrantinnen und Ministranten
segne euch Gott
mit einem Herzen voll Glauben, damit ihr Feuer und Flamme seid für das, was ihr tut
mit einer Hand voll Liebe,damit ihr nie vergesst, um was es geht
mit einem Bauch voll Mut, damit ihr stehen bleibt, wenn die Angsthasen davon springen
mit einem Kopf voll Flöhen, damit euch die Flausen nie vergehen
mit einem Ohr voll Glocken, damit ihr es läuten hört, wenn Gott euch braucht
mit einem Schuh voll Glück, damit ihr nie einen Schuh voll herauszieht
und mit einem Rücken voll Flügel, damit euch eure Gemeinschaft stärkt und Aufschwung verleiht.

 

Das sei Gottes Segen für euch,
damit ihr mit Freuden Gott und den Menschen dient
in der Kirche und auf den Strassen der Welt – ein Leben lang.
Aus: Florian Piller, Claudio Tomassini – Dass Erde und Himmel Dir blühen… – Verlag Pipo Buono, Rheinfelden (Schweiz)

 

Marina Herceg
Wiedenstrasse 5a
9323 Steinach
071 446 58 37
E-Mail