Ökumenischer Gottesdienst zum Slow Up 2020

Jedes Jahr findet zum Bodensee Slow Up in Steinach ein ökumenischer Gottesdienst statt. Dieses Jahr musste der Slow Up abgesagt werden – der ökumenische Gottesdienst wurde aber dennoch durchgeführt.
Da die evangelisch reformierte Kirche zur Zeit renoviert wird, fand der Gottesdienst in der katholischen Kirche statt. Seelsorger Armin Fässler und Pfarrerin Margit Lüscher führten durch die Feier. Sie liessen sich vom «Sonnengesang» des Franz von Assisi inspirieren. Dies ist ein Lobgesang auf die ganze Schöpfung. Franziskus nennt nicht nur alle Menschen seine Geschwister. Auch alle Geschöpfe, von den Tieren und Pflanzen auf der Erde bis zu den Gestirnen am Himmel, alles sind für ihn Brüder und Schwestern. Der «Sonnengesang» ist auf der diesjährigen Osterkerze in der katholischen Kirche kunstvoll dargestellt.
Die Gottesdienstbesucher wurden von Oliver Kopeinig an der Orgel und Hanna Brendler am Saxophon eindrücklich durch den Gottesdienst begleitet.
Im Anschluss an den Gottesdienst lud der Pfarreirat zum Apero ein. Bei Brot und Wein konnte so das gesellige Zusammensein gepflegt werden.
zu den Bildern…