Ostereier malen 2019

Eier gestalten für Ostern

Es ist Tradition, nach der Osternachtfeier und nach dem Osterfestgottesdienst, gefärbte Eier zu tütschen und sich ‘frohe, gesegnete Ostern’ zu wünschen. Besonders begehrt sind die in Handarbeit verzierten Eier. Manche, dieser gesegneten Eier werden gerne auch nach Hause genommen für Angehörige, die nicht bei den Gottesdiensten anwesend waren.

Die Frauengemeinschaft lädt jedes Jahr Pfarreiangehörige ein, beim Verzieren der Eier mitzuhelfen. So kam am Mittwoch vor Ostern eine kleine Gruppe Frauen und ein Mädchen im Pfarreiheim zusammen. Sie verzierten während zweieinhalb Stunden ca. 90 Eier. Vielen Dank für die Unterstützung aus Goldach! In gemütlicher Runde ergab sich, während dem Eiermalen, manches Gespräch, auch Freude über die gelungenen Werke und die Phantasie der Mitarbeiterinnen – und es gab auch Kaffee und Kuchen.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn die Tradition des Eiermalens für die Pfarrei, von mehr Frauen, Männern und Kindern mitgetragen würde, damit sie weitergeführt werden kann.

Martha Heitzmann

…zu den Bildern